FLA II: Hitzeschlacht in Innsbruck

Nachdem der erste Spieltag in Innsbruck vor zwei Wochen noch regnerisch und recht kühl ausgefallen ist, zeigte sich das Innsbrucker Wetter heute von seiner schönsten Seite. Bei mehr als 30 Grad und strahlendem Sonnenschein würde wieder Flag Football gespielt.

Die USI Avalanches konnten dabei den Heimvorteil nutzen und alle drei Spiele gegen die Stonefield Raptors, Graz Beavers II und Vienna Sentinels gewinnen. Dadurch konnten die Avalanches den zweiten Tabellenplatz absichern. Sieger der Herzen waren jedoch zweifelsohne die Vienna Sentinels, die sich mit nur 5 Spielern durch drei Spiele bei glühender Hitze kämpfen mussten.

Am Tabellenende bleibt es spannend! Da die Graz Panthers und Vienna Constables II beide die Vienna Sentinels besiegen konnten und anschließend die Vienna Constables II das direkte Duell gegen die Graz Panthers gewinnen konnten, haben beide Teams zwei Siege zu Buche stehen. Mit einer starken Leistung am nächsten Spieltag sind die Playoffs vielleicht sogar noch in Reichweite.

FLA II: Hitzeschlacht in Innsbruck